Die junge Sängerin Sophie Schneider aus Bad Ischl hat die Aufnahmeprüfung für IGP (Instrumental-Gesangspädagogik) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Mozarteum in Salzburg geschafft – herzliche Gratulation! Sie hat auch die erste Runde für Konzertfach bestanden, mittels Videobeitrag, und im September ist sie zur zweiten Runde mit Vorsingen vor Ort eingeladen. Sophie hat 2020 im BORG Bad Aussee maturiert, ihre musikalische Ausbildung erhielt sie an der LMS Bad Ischl bei Monika Peer (Gesang) und César Palmeros (Klavier). Sie hat schon große Erfolge hinter sich, 2018 erreichte sie einen 1. Preis beim Landeswettbewerb „Podium Jazz.Pop.Rock“ als Singer/Songwriter, 2020 erhielt sie einen 1. Preis und den Sonderpreis für Regie und Präsentation beim Gesangswettbewerb „Olympia der Stimme“, und beim Landeswettbewerb „Prima la Musica“ 2020 gewann sie ebenfalls einen 1. Preis in der Kategorie Sologesang Klassik.

Wir wünschen alles Gute für die musikalische Laufbahn, und drücken ganz kräftig die Daumen für die 2. Runde Konzertfach im Herbst!