Die junge Flötistin Simona Wimmer aus Bad Ischl glänzte bei ihrer Abschlussprüfung „Audit of Art“ in der Landesmusikschule Schwanenstadt mit einem „ausgezeichnetem Erfolg“. Sie ist 17 Jahre, geht in die 4. Klasse der HAK Bad Ischl, ist begeisterte Sportlerin, Bergsteigerin und Mitglied der Musikkapelle Jainzen. Seit 9 Jahren spielt sie Querflöte an der Landesmusikschule Bad Ischl, gecoacht, unterstützt und zu Höchstleitungen angespornt von ihrer Lehrerin Yvonne Gschwandtner. Simona beeindruckte die Jury mit ihrem klangvollen, ausgewogenen Flötenton in allen Registern, ihrer präzisen Technik und natürlichen Musikalität – deswegen die Auszeichnung.
Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen alles Gute für den weiteren musikalischen Lebensweg!

Simona Wimmer

Von links nach rechts:

Tobias Mathe - Gitarre, Melanie Kirchschlager, Simona Wimmer - Querflöte

Birgit Kain - Klavier, Yvonne Gschwandtner

Aushang

Foto Blasmusikverband Homepage

Sommerkurse in der Landesmusikschule Bad Ischl

Musikalisch international und national präsentierte sich die Landesmusikschule Bad Ischl auch in den Sommerferien.

12 Klavierschülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 16 Jahren aus Chongqing/China nahmen vom 21. bis 29. Juli an den Mozart Piano Masterclasses in Bad Ischl teil. Von ihren jeweiligen Lehrkräften und Eltern begleitet nächtigten sie auch in Bad Ischl und besuchten so manche Sehenswürdigkeit im Salzkammergut.

Die jungen Studierenden erhielten Unterricht in Klavier und Rhythmik, aber auch Volkstanz und heimische Jodler standen am Programm. Den Abschluss der intensiven musikalischen Woche bildete eine zweitägige Masterclass bei Professor Stand Ford von der Universität Mozarteum in Salzburg, auch er war von den Möglichkeiten und dem freundlichen Empfang in Bad Ischl begeistert. Einige Familien haben sich bereits wieder für nächstes Jahr angemeldet, daher hoffen alle Beteiligten auf ein Come-back.

Die künstlerische Gesamtleitung des Kurses lag in Händen von Frau Mag. Iris Moldiz, Pädagogin an der Landesmusikschule Bad Ischl.

In der letzten Augustwoche nutzten 130 Jugendliche und ihre Betreuer die Musikschule um gemeinsam zu musizieren. Während dem "Musicamp", welches von der Bezirksleitung des Blasmusikverbandes Gmunden für unsere Jungmusiker organisiert wird, liegt der Schwerpunkt auf gemeinsamen Musizieren im Orchester sowie Ensemblespiel mit den jeweiligen Fachbetreuern. Präsentiert wurden die Ergebnisse bei zwei, bis zum letzten Platz gefüllten Konzerten. Herzlichen Dank an Frau Yvonne Gschwandtner MA. BA. BA. – auch sie Lehrerin an der LMS Bad Ischl - für die Gesamtverantwortung dieser lustigen, lehrreichen und musikalisch beindruckenden Tage!

Musik verbindet: erfreulich die musikalische Begeisterung der Jugend, erfreulich aber auch die zahlreichen Nächtigungen für Bad Ischl!

Foto Iris Moldiz Homepage

Besuch aus dem hohen Norden

Eine Delegation aus 25 Musikschullehrerinnen und Musikschullehrern aus Island, Rejkjavik, besuchte die Landesmusikschule Bad Ischl. In lockerer Atmosphäre wurden Erfahrungen ausgetauscht, Unterschiede in der musikalischen Ausbildung diskutiert, Unterrichtsräume besichtigt, und nach ausführlichen Gesprächen sehr viele Gemeinsamkeiten festgestellt.

Am Abend des 29. Mai stand das Solistenkonzert in der Trinkhalle auf dem Programm, bei dem junge Musikerinnen der LMS ihr Können im Zusammenspiel mit dem Orchester zeigten – auch die isländischen Kollegen waren beeindruckt.

Die isländische Reisegruppe zeigte sich sehr begeistert von Bad Ischl, und reiste dann weiter nach Salzburg und München.

Zitat Georg Philipp Telemann

Musikgarten - Früherziehung - Chorwerkstatt:
die ganzheitlich musikalische Grundausbildung für einen gelungenen Instrumental -und Vokalunterricht

Folder Seite 1

Folder Seite 2

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Mag. Christian Schleiss für die tollen Lehrerporträts auf unserer Homepage!

Herzlich willkommen in der Landesmusikschule Bad Ischl!

Die Musikschule hat die kulturpolitische Aufgabe, Fundamente für ein Leben mit Musik zu legen – das bedeutet, dass Kinder durch den Unterricht Freude am Musizieren finden, dass sie zu  bewusst Hörenden, zu verstehenden, damit gemeinschaftsfähigen Menschen werden, die auch nach der Ausbildungszeit am Musikleben regen Anteil nehmen.

Die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler mit dem "Lebensmittel Musik" zu versorgen, ist unser erklärtes, gemeinsames Ziel. Die enge Kooperation mit öffentlichen Einrichtungen und die guten Kontakte zu den Kulturvereinen des Einzugsgebietes der Schule runden unser Bild in der Öffentlichkeit ab.

So blicken wir mit Zuversicht auf kommende Aufgaben und nehmen die gestellten Aufgaben mit Elan an und freuen uns auf weitere Herausforderungen.

Adresse
Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschule Bad Ischl
Gassnerweg 9
4820 Bad Ischl
Tel. 06132/24585
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Walter Erla

Sprechstunden Bad Ischl:
Mo 09:00 - 10:00 Uhr
Mi  09:00 - 10:00 Uhr

Sprechstunden St. Wolfgang
nach telefonischer Terminverbarung

Sekretariat | Sabine Gratzer

Bürozeiten:
Mo  08:00 - 12:30 und 13:30 - 18:00 Uhr
Die 13:30 - 18:00 Uhr
Mi   08:00 - 14:00 Uhr
Do 13:30 - 18:00 Uhr