Ischler Ansichten 2021

Die Landesmusikschule und das Wirtschaftsforum präsentieren Kunstwerke in Ischler Schaufenstern
Ein Projekt der Landesmusikschule Bad Ischl, Klasse Klang und Farbe (Mag. Alrun Pacher)

Von Mitte März bis Mitte Mai sind in 20 Schaufenstern in Bad Ischl Arbeiten der Klasse „Klang und Farbe“ ausgestellt. Die Kunstwerke werden auf Fotokarten im Format Din A3 als Farbkopien präsentiert und sollen den Vorübergehenden kleine Momente der Überraschung, Anregung oder Freude schenken.
Durch den allgemeinen Lockdown wegen der Covid-19 Pandemie war in den ersten fünf Wochen des Jahres 2021 auch der „Klang und Farbe“ -Unterricht im Atelier der Landesmusikschule Bad Ischl nicht möglich. Also sandte Alrun Pacher ihren vierundzwanzig Schüler*innen im Alter von 7 -55 Jahren Anfang Jänner per Mail folgende Aufgabenstellung:
„Bitte sendet mir ein selbst geschossenes Foto von Bad Ischl. Das kann ein Stück Landschaft sein, wie die Allee, die zur Kalvarienbergkirche führt. Das kann eine Gedenktafel sein oder eine Statue. Das kann die Eingangstür zum Zauner sein, oder die gekräuselte Wasseroberfläche der Ischl. Es sollen keine Menschen auf den Fotos sein. Macht Euch auf den Weg und fotografiert etwas, das Euch in Bad Ischl fotografierenswert erscheint. Wir werden dann weiter mit den Fotos arbeiten.“
Das sollte einerseits bewirken, dass die Schüler*innen ins Freie gehen und andererseits, dass sie auf der Suche nach einem Motiv ihre Umgebung aufmerksamer betrachten und kennenlernen. Innerhalb einer Woche kamen unerwartet schöne Fotos aus Bad Ischl mit Landschaften, Stadtansichten, Natur, Architektur, Religion und Kunst. Die nächste Aufgabenstellung war, nach den Fotos Zeichnungen zu machen, die in der Folge alleine zu Hause oder während des „Klang und Farbe“- Onlineunterrichts entstanden. In einem dritten Schritt wurden die Schüler*innen um einen kurzen Text zu Foto oder Zeichnung gebeten.
Ursprünglich war gar keine Ausstellung beabsichtigt, da aber derartig beeindruckende und berührende Ergebnisse zustande kamen, die eng mit dem Ort Bad Ischl verbunden sind, lag es nahe, andere Menschen an den teils sehr persönlichen Arbeiten teilhaben zu lassen. Inspiriert durch das Ausstellungsformat „Schaufensterpoesie“ in Salzburg, bei dem Zitate von Schriftsteller*innen an Schaufenstern kleben, die die Passant*innen für einen kurzen Moment erfreuen oder zum Nachdenken anregen, entstand dieses Projekt in Kooperation mit dem Wirtschaftsforum Bad Ischl.
Herzlichen Dank an alle Projekt-Mitwirkenden sowie an Frau Neudorfer-Laimer und dem Wirtschaftsforum Bad Ischl für die Unterstützung.

Adresse

Landesmusikschule Bad Ischl
Gassnerweg 9
4820 Bad Ischl
Tel. 06132/24585
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Walter Erla

Sprechstunden Bad Ischl:
Mo 09:00 - 10:00 Uhr
Mi  09:00 - 10:00 Uhr

Sprechstunden St. Wolfgang
nach telefonischer Terminverbarung

Sekretariat | Sabine Gratzer

Bürozeiten:
Mo  08:00 - 12:30 und 13:30 - 18:00 Uhr
Die 13:30 - 18:00 Uhr
Mi   08:00 - 14:00 Uhr
Do 13:30 - 18:00 Uhr